Rennbob fahren

Wo

Umkreis

Wählen Sie hier Ihren Wunschort aus:

Bayern  alle anzeigen

Rennbob fahren in Berchtesgaden
Berchtesgaden
ab 93 €
Angebote anzeigen
Rennbob fahren in Schönau am Königssee
Schönau am Königssee
ab 93 €
Angebote anzeigen

Nordrhein-Westfalen  alle anzeigen

Rennbob fahren in Sauerland
Sauerland
ab 109 €
Angebote anzeigen
Rennbob fahren in Winterberg
Winterberg
ab 99 €
Angebote anzeigen

Sachsen  alle anzeigen

Rennbob fahren in Altenberg
Altenberg
ab 54 €
Angebote anzeigen
Rennbob fahren in Dresden
Dresden
ab 54 €
Angebote anzeigen

Österreich  alle anzeigen

Rennbob fahren in Innsbruck
Innsbruck
ab 29 €
Angebote anzeigen

Spanien

Rennbob fahren in Cala Rajada
Cala Rajada
ab 100 €
Angebote anzeigen

Rennbob fahren in den beliebtesten Regionen

 in Erzgebirge
Erzgebirge
ab 54 €
Angebote anzeigen
 in Alpen
Alpen
ab 93 €
Angebote anzeigen

Über das Erlebnis Rennbob fahren

Als Co-Pilot im Bob mit mehr als 100 km/h den Eiskanal hinunter flitzen und sich dabei vom Profi sicher ans Ziel bringen zu lassen, bringt garantiert eine Menge Spaß! Für Wintersport-Fans ist Rennbob fahren garantiert das richtige Erlebnis. Nach der theoretischen Vorbereitung geht es schon los: Einsteigen und den langen Kanal mit dem professionellen Fahrer hinunter brausen. Die Kurven werden wie in der Einweisung genommen und so verläuft die Fahrt umso schneller. Das Adrenalin strömt durch den Körper und die rasante Fahrt im Rennbob Taxi ist viel zu schnell vorbei. Verschenken Sie einen Gutschein zum Bobfahren und bereiten Sie Ihren Lieben eine Freude mit diesem außergewöhnlichen Erlebnis!

Was macht das Erlebnis Rennbob fahren als Geschenk so einzigartig?

Anschieben, Rennen, Reinspringen und los! Mit bis zu 100 Sachen geht es beim Bobfahren den Eiskanal hinab. Rasant wird sich in die Kurven gelegt, sodass man das Gefühl bekommt, fast aus der Bahn geschleudert zu werden. Aber keine Angst - Sie sitzen hinter einem absoluten Profi-Bobfahrer, der alles unter Kontrolle hat. Den Geschwindigkeitsrausch im Rennbobtaxi werden Sie nicht vergessen. Nicht nur im Winter ist das Erlebnis Rennbobfahren ein Heidenspaß, auch im Sommer können Sie mit einem Rennbob fahren. Dabei fährt man dann nicht auf scharfen Kufen über das Eis, sonder flitzt mit schnellen Rollen durch den abgetauten Kanal. Rennbob fahren ist also nicht nur für Wintersportler ein tolles Geschenk, ebenso im Sommer werden Sportbegeisterte eine Freude bei diesem Erlebnis haben.

Wer freut sich besonders, wenn er das Erlebnis Rennbob fahren geschenkt bekommt?

Da das Rennbob fahren im Sommer, wie auch im Winter möglich ist, freuen sich Wintersportler und alle anderen sportlich Aktiven gleichermaßen, über das Erlebnis im Rennbob Taxi. Außerdem werden auch Geschwindigkeitsliebhaber beim Bobfahren auf ihre Kosten kommen. Oder kennen Sie vielleicht jemanden, der schon immer hinter einem Profi-Bobfahrer den Eiskanal runter brausen wollte? Gerade zu Weihnachten bietet sich dieses Erlebnis an. Überraschen Sie Ihren wintersportbegeisterten Vater mit diesem frostig schnellen Erlebnis oder Ihren Bruder, der es liebt, den Gegenwind bei solch einer schnellen Fahrt um sich wirbeln zu lassen. Bereiten Sie den Adrenalin-Junkies unter ihren Lieben eine Freude mit der rasanten Fahrt im Rennbob.

Weitere Fragen zum Erlebnis? Wir haben die Antworten!

Gibt es eine Altersbegrenzung?

Für die Teilnahme an diesem Erlebnis gibt es unterschiedliche Altersbegrenzungen; das Mindestalter beträgt aber in jedem Fall 14 Jahre. Bitte informieren Sie sich um sicherzugehen vor der Buchung, wie alt Sie bei dem von Ihnen gewünschten Erlebnis sein sollten. Bei der Fahrt im Rennbob Taxi muss grundsätzlich entweder die Volljährigkeit erreicht sein, oder bei einem Mindestalter von 16 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegen.

Muss ich eine bestimmte Größe haben, damit ich mitfahren kann?

Die meisten Veranstalter geben eine Mindestgröße von 1,50m an. Dabei gilt aber auch zu beachten, dass oft die Größe von 2,00m nicht überschritten werden darf. Nur so können Sie die Fahrt sicher und bequem genießen.

Darf ich mit gesundheitlichen Einschränkungen am Erlebnis teilnehmen?

Grundsätzlich sollten Sie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie bei Wirbelsäulenschäden nicht teilnehmen. Dasselbe gilt im Falle einer Schwangerschaft. Sollten Sie dennoch am Erlebnis teilnehmen wollen, halten Sie daher bitte mit dem Veranstalter sowie mit Ihrem behandelnden Arzt Rücksprache.

Finden die Fahrten nur zu bestimmten Jahreszeiten und bei gutem Wetter statt?

Eine Fahrt im Winter- oder Sommerbob hängt natürlich von der Jahreszeit ab. Bei sehr schlechtem Wetter findet zum Schutz der Teilnehmer keine Fahrt statt. Sollten Sie sich am Tag der Erlebnisses in Bezug auf die Wetterverhältnisse unsicher sein, informieren Sie sich bitte beim Veranstalter.

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Jedes Erlebnis ist einzigartig und deshalb sowieso viel zu schnell zu Ende. Planen Sie aber trotzdem 2 bis 5 Stunden für die Vor- und Nachbereitung sowie für die Fahrt an sich ein. Dann können Sie stressfrei das Ereignis genießen.

Muss ich in bestimmter Kleidung kommen?

Es wird gebeten in festem Schuhwerk und bequemer Kleidung zu erscheinen. Schutzkleidung wie Helm oder Schutzanzug werden vom Veranstalter gestellt. Bitte beachten Sie auch hier, zu welcher Jahreszeit Ihr Erlebnis stattfindet.

Wie viele Personen nehmen am Erlebnis teil?

Die Teilnehmeranzahl ist vom Erlebnis abhängig. Die Gruppen können zwischen 2 und 21 Leuten variieren. Im Bob sitzen natürlich nur Sie, entweder mit oder ohne Begleiter, und im Bob Taxi sind Sie der Beifahrer. Sie müssen also nicht den engen Raum mit einer Gruppe von Menschen teilen.

Benötige ich einen Führerschein für eine Bobfahrt?

Für die Bobfahrten wird kein Führerschein benötigt. Dasselbe gilt auch für das Rennbob Taxi. Da Sie hier nur Beifahrer sind, können Sie das Erlebnis in vollen Zügen genießen und müssen nicht auf den richtigen Weg achten.

Welche anderen Erlebnisse könnten mich auch noch interessieren?

Können Sie gar nicht genug kriegen von aufregenden Abenteuern im Winter? Dann verbinden Sie doch gleich die blitzschnelle Bobfahrt mit einer Iglu Übernachtung, bei der Sie sich von den Strapazen des Tages, in der gemütlichen Eiskuppel erholen können. Die zugenommenen Kilos vom kalorienreichen Weihnachtsessen, können Sie bei einem Winterbiathlon Kurs in Ruhpolding, nach den Festtagen wieder loswerden. Beweisen Sie ihr Geschick beim Schießen auf die Zielscheiben und trainieren Sie gleichzeitig die Ausdauer, beim Skilanglaufen auf der Loipe. Weniger sportlich, aber dafür umso schneller, geht es bei der Hundeschlittenfahrt in Altenberg zu. Die zutraulichen Huskys werden Sie auf dem Schlitten, blitzschnell durch den Schnee ziehen. Wer die Geschwindigkeit noch intensiver erleben möchte, wird im Rennwagen-Taxi einiges geboten bekommen. In einem Tourenwagen fährt Sie ein Profi-Rennwagenfahrer über die Strecke und wird Ihnen mit gekonnten Lenk- und Schaltmanövern zeigen, wie man mit High-Speed über den Asphalt heizen kann. Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann auf zum Porsche selber fahren in Hockenheim! Mit dem Inbegriff des deutschen Sportwagens schlittern Sie über die legendäre Nordschleife des Hockenheimrings, wo sonst nur die absoluten Rennsport-Cracks fahren. Lieben Sie also das berauschende Gefühl der Geschwindigkeit und fühlen sich auch noch wohl in der kalten Jahreszeit: dann heißt es ab in den Eiskanal zum Rennbob fahren!

Vielen Dank!

Wir haben Ihr Feedback erhalten und melden uns in Kürze bei Ihnen!

Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback, Ideen, Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Ihre Frage

Ihr Problem

Ihre Idee

Ihr Lob

Ihre E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht)